Inklusion…

ist das leidenschaftliche Bekenntnis zur Vielfalt

Früher hieß das Schlagwort „Integration“. Es galt, all diejenigen irgendwie schulisch zu integrieren, die aus unterschiedlichsten Gründen ausgegrenzt wurden.

Heute, beinahe 30 Jahre später, möchte man nicht integrieren, sondern „inkludieren“. Die Forderung nach „Inklusion“ möchte eine Gesellschaft, in der niemand integriert werden muss, weil zuvor schlicht niemand ausgeschlossen wurde.

Inklusion ist folglich ein Prozess, in dem die Vielfalt und Heterogenität als grundlegend und selbstverständlich anerkannt ist. Dieser Prozess beginnt mit jeder Individualität und jeder Begegnung zweier Menschen von neuem.

Aus diesem Grund folgen wir diesem Gedanken aus Überzeugung

Wir erkennen an, dass Kinder unterschiedliche Stärken und Schwächen haben und heißen alle in gleicher Weise willkommen. Dies schließt ein, dass wir Kinder in ihrer Verschiedenheit mit Respekt begegnen und individuelle Bildungsbiografien ermöglichen. Auf seinem Weg soll jedes Kind eine angemessene und differenzierte Unterstützung erfahren.

Unser damit verbundenes Ziel:
Jedes Kind, das schulpflichtig ist, kann unsere Grundschule besuchen!!

Kontakt

Schreiben Sie uns eine E-Mail.

Nicht lesbar? Code neu laden. captcha txt

Start typing and press Enter to search